Kaufreue

Als Kaufreue wird bezeichnet, wenn ein Kunde - aus welchen Gründen auch immer - seinen Kaufentschluss nach dem Kauf bereut.

Erneut vor der gleichen Entscheidung stehend - wenn der Kunde die Zeit zurückdrehen könnte - würde er sich diesmal nicht
für einen Kauf entscheiden.

Die Zweifel des Kunden an die Richtigkeit seiner Kaufentscheidung können so gewaltig sein, dass er im Nachhinein versucht -
so dies aus rein rechtlichen Gründen überhaupt möglich ist - den Kauf rückgängig zu machen.

Kaufreue - das Gegenteil von Kundenzufriedenheit - belastet die bestehende Kundenbeziehung spürbar. Kunden können die Geschäftsbeziehungen abbrechen oder potenzielle Kunden vom Kauf abraten.